• Kurz­information. Wenn Sie eine Unter­nehmens­beteiligung kaufen möchten, bitten Sie Ihren Finanzberater um das Vermögens­anlagen-Informations­blatt (VIB) oder laden Sie es sich von der Internetseite des Anbieters herunter.
  • Lektüre. Lesen Sie die drei Seiten aufmerk­sam durch. Notieren Sie sich Fragen und gehen Sie sie mit Ihrem Berater durch. Sie verstehen die Charakteristika, Kosten und Risiken der Anlage danach immer noch nicht? Dann lassen Sie die Finger davon.
  • Ergän­zung. Enthält eine Kurz­information nicht alle vorgeschriebenen Angaben, spricht das nicht für den Anbieter. Bestehen Sie darauf, dass Sie diese Informationen auch in schriftlicher Form bekommen. Lassen Sie sich zum Beispiel die Passagen im Verkaufs­prospekt zeigen. Investieren Sie nur, wenn Sie sicher sind, das Risiko tragen zu können.

Dieser Artikel ist hilfreich. 51 Nutzer finden das hilfreich.