Vermögensanlage

Top-Geldmarktfonds

Zurück zum Artikel
Inhalt

Geldmarktfonds sind bequem und empfehlen sich zum Beispiel dann, wenn Sie ein Depot bei einer Bank oder Fondsgesellschaft haben, die einen guten Fonds ohne Ausgabeaufschlag und mit einer Ver­waltungsgebühr von maximal 0,5 Prozent im Jahr anbietet. Der Fonds sollte keine hohen ­zusätzlichen Depotkosten verursachen. Fonds eignen sich besonders, wenn Sie das Geld später in anderen Fonds anlegen möchten.

Fondsname

Isin

Art

Wertentwicklung (Prozent)

3 Jahre
(Prozent
p. a.)

1 Jahr

schlechteste
3 Monate

schlechtester
Monat

Dexia Bonds Treasury Management C

LU 008 285 322 6

T

4,2

2,7

0,3

0,0

Apocash Euro (UL)

LU 005 984 823 3

A

3,9

3,2

0,2

0,0

Activest Euro-Geldmarkt Plus

DE 000 975 247 7

T

3,8

3,0

0,7

0,2

SEB Invest Money Market

DE 000 976 915 8

T

3,7

2,9

0,7

0,2

WestAM Euro Liquidity C

LU 010 591 694 3

A

3,7

3,0

0,6

0,2

Commerzbank Money Market: Euro (Alsa)

LU 005 220 947 4

A

3,7

2,7

0,5

0,2

Stand: 31. Juli 2003

30.09.2003
  • Mehr zum Thema

    Brexit Das müssen Sie jetzt wissen

    - Am 31. Januar hieß es Abschied nehmen. Nun ist das Vereinigte Königreich aus der EU ausgeschieden. Trotzdem ist vieles weiterhin unklar. Erst einmal gelten die bisherigen...

    Alters­vorsorge So bringen Lebens­versicherungen mehr Geld

    - Große Freude lösen die Nach­richten der Lebens­versicherer nicht mehr aus. Bei vielen privaten Kapital­lebens- und Renten­versicherungen zeichnet sich ab, dass die in...

    Spar­anlagen plus Aktien Bessere Chancen auf Rendite

    - Sichere Zins­produkte bringen kaum Rendite – jedenfalls zu wenig für einen lang­fristigen Vermögens­aufbau. Wer sich damit nicht abfinden will, muss seine Zins­anlagen um...