Garantiedepots

Mit einem Garantiedepot bleibt das eingesetzte Kapital ­zuverlässig erhalten. Die Aktienquote richtet sich nach der Höhe des Verlustrisikos. Bei von Finanztest untersuchten Fonds kann sich der Anleger am maximalen Verlust der vergangenen fünf Jahre orientieren. Beispiel: Der deutsche Aktienfonds Adig Fondak hat einen maximalen Verlust von knapp 50 Prozent. Wenn der Anleger für 12 Jahre zu ­4 Prozent pro Jahr in Festverzinsliche investiert, könnte er bis zu 54,6 Prozent Fondsanteile ins Depot nehmen.

Anlagezeitraum
(Jahre) mit einer Verzinsung von 4 %

Zulässige Aktienquote bei einem unterstellten ­Verlust zum Ende des Anlagezeitraums
von … Prozent

30

40

50

60

70

80

90

100

 5

41,9

35,1

30,2

26,5

23,6

21,3

19,4

17,8

 6

46,9

39,9

34,7

30,7

27,5

24,9

22,8

21,0

 7

51,3

44,1

38,7

34,5

31,1

28,3

26,0

24,0

 8

55,1

48,0

42,4

38,1

34,5

31,5

29,1

26,9

 9

58,5

51,4

45,8

41,4

37,7

34,6

32,0

29,7

10

61,6

54,6

49,0

44,5

40,7

37,5

34,8

32,4

11

64,3

57,4

51,9

47,3

43,5

40,3

37,5

35,0

12

66,7

60,0

54,6

50,0

46,2

42,9

40,0

37,5

13

68,9

62,4

57,1

52,6

48,7

45,4

42,5

39,9

14

70,9

64,7

59,4

54,9

51,1

47,8

44,8

42,3

15

72,8

66,7

61,6

57,2

53,4

50,0

47,1

44,5

16

74,4

68,6

63,6

59,3

55,5

52,2

49,2

46,6

17

76,0

70,3

65,5

61,2

57,5

54,2

51,3

48,7

18

77,4

71,9

67,2

63,1

59,4

56,2

53,3

50,6

19

78,7

73,5

68,9

64,8

61,3

58,0

55,2

52,5

20

79,9

74,9

70,4

66,5

63,0

59,8

57,0

54,4