Der Wunsch des Vermieters, die Wohnung künftig gewerblich zu nutzen, kann eine Kündigung wegen Eigen­bedarfs rechtfertigen. Das hat das Landgericht Braunschweig entschieden (6 S 301/09). Die Ehefrau des Hauseigentümers wollte in der vermieteten Erdgeschosswohnung eine Tierbedarfshandlung eröffnen, für die sie in der Umgebung keine anderen passenden Räume finden konnte. Das Interesse des Vermieters an der Kündigung ist berechtigt, urteilten die Richter.

Dieser Artikel ist hilfreich. 230 Nutzer finden das hilfreich.