Verkehrsunfall Meldung

Erklärt ein Autofahrer nach einem Unfall, er habe Schuld, ist das nicht immer verbindlich. So hatte ein 77-Jähriger sich im ersten Schock als Verursacher bezeichnet. Später zeigte sich, dass den Gegner eine Mitschuld traf und dieser zwei Drittel des Schadens tragen muss. Das Schuldanerkenntnis kann allenfalls ein Indiz sein (OLG Düsseldorf, Az. I-1 U 246/07). Tipp: Sagen Sie trotzdem am Unfallort besser nichts zur Schuldfrage.

Dieser Artikel ist hilfreich. 387 Nutzer finden das hilfreich.