Verkehrs­unfall Meldung

Fußball­ticket. Kein Ersatz für verpasstes Spiel.

Fußball­ticket. Kein Ersatz für verpasstes Spiel.

Verpasst jemand wegen eines unver­schuldeten Verkehrs­unfalls ein Fußball­spiel, kann er keinen Schaden­ersatz für die Eintritts­karte verlangen. Dass der Unfall­gegner Schuld hatte und gegen die Straßenverkehrs­ordnung (StVO) verstieß, begründet keine Haftung für die Karten. Denn die StVO soll Menschen und Sachen vor Schäden bewahren – aber nicht davor, ein Fußball­spiel zu verpassen, urteilte das Amts­gericht Mönchengladbach (Az. 10 C 88/14). Zwar schützt das Gesetz auch die Verletzung „sons­tiger Rechte“. Aber für die Eintritts­karte greife dieser Schutz nicht – unter anderem weil das mit dem Ticket verbundene Recht, das Spiel zu besuchen, durch den Unfall nicht beschädigt worden sei.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1 Nutzer findet das hilfreich.