Unter dem Motto „Jung fährt sicher“ veranstaltet die Kraftfahrzeug-Überwachungsorganisation freier Kfz-Sachverständiger (KÜS) unter der Schirmherrschaft des Bundesverkehrsministeriums ihre dritte Verkehrssicherheitsaktion. Zielgruppe sind diesmal Fahranfänger zwischen 18 und 24 Jahren, die in den Unfallstatistiken besonders auffallen.

Aufklärung über Risiken im Straßenverkehr, Verhalten von Fahranfängern und technische Voraussetzungen für sichere Fahrzeuge sollen zu mehr Sicherheit beitragen. Als Anreiz sind im Rahmen der Aktion 30 Plätze für ein Fahrsicherheitstraining am Nürburgring zu gewinnen.

Infos gibt es bei KÜS-Partnern und der

Bundesgeschäftsstelle
Ahlenweg 1–3
66679 Losheim am See
Tel. 0 68 72/9 01 63 80
Fax 0 68 72/9 01 61 23

Dieser Artikel ist hilfreich. 127 Nutzer finden das hilfreich.