Verkehrs­sicherheit Meldung

Schon wenige Maßnahmen sorgen dafür, dass Sie mit Ihrem Auto deutlich sicherer durch den Winter kommen. test.de erklärt, was jetzt im Herbst zu tun ist.

Licht und Sicht

Reinigen Sie die Scheiben rundum auch von innen, um Blendung zu vermeiden. Erneuern Sie die Wischerblätter, wenn die Wischer­gummis spröde oder einge­rissen sind. Prüfen Sie die Einstellung und Funk­tion der Beleuchtung am Fahr­zeug. Wechseln Sie defekte Glüh­lampen aus. Scheinwerfer, Gebläse und Heck­scheibenhei­zung verbrauchen viel Strom. Hat die Batterie noch genug Power? Lassen Sie den Säure­stand prüfen, wenn erforderlich nach­füllen und den Akku laden.

Reifen und Schnee­ketten

Wenn Sie die Winterreifen aufziehen, prüfen Sie den Luft­druck und ob die Profiltiefe noch mindestens 4 Milli­meter beträgt. Die aktuelle Unter­suchung von 31 Winterreifen für Kleinwagen, Kompakt- und Mittel­klasseautos finden Sie im Winterreifentest aus Heft 10/2012. Ziehen Sie die Radschrauben etwa 100 Kilo­meter nach der Montage noch einmal nach. Wenn Sie zum Winter­urlaub Schnee­ketten mitnehmen, üben Sie das Anlegen besser einmal im Trockenen.

Frost­schutz und Fett­stift

Das Kühl­system und die Scheiben­wasch­anlage des Autos müssen eine ausreichende Menge Frost­schutz­mittel enthalten. Lassen Sie das prüfen und füllen Sie wenn erforderlich nach. Frost­schutz gehört auch in die Tür­schlösser. Lassen Sie das Fläsch­chen mit dem Enteiser aber nicht im Auto liegen. Dort nützt es nichts. Behandeln Sie die Türgummis mit einem Fett­stift, damit die Tür nicht am Rahmen anfriert. Scheibenwischer­gummis frieren nicht an der Scheibe fest, wenn Sie eine Pappe unterlegen oder die Wischer­arme bei Frostgefahr abklappen.

Eiskratzer und Schaufel

Einen Eiskratzer und einen Hand­feger sollte der Fahrer im Auto mindestens dabeihaben, in schnee­reichen Regionen zusätzlich eine Schaufel. Ein Paar Schnee­ketten sichern das Weiterkommen bei der Fahrt in die Winter­sport­gebiete. Weil man auf der Fahrt dorthin auch mal längere Zeit im Stau stehen kann, sind eine Thermos­kanne mit einem Heiß­getränk sowie eine Decke an Bord sehr nützlich.

Dieser Artikel ist hilfreich. 62 Nutzer finden das hilfreich.