Zeigt ein Verkehrs­schild mit Zusatz­schild „Schnee­flocke“ eine Geschwindig­keits­begrenzung, so gilt die genannte Höchst­geschwindig­keit immer – auch im Sommer. Der Zusatz „Schnee­flocke“ soll nur die Akzeptanz für die Geschwindig­keits­begrenzung erhöhen (Ober­landes­gericht Hamm, Az.1 RBs 125/14).

Dieser Artikel ist hilfreich. 3 Nutzer finden das hilfreich.