Verkehrs­rechts­schutz Kaum Ärger, falls es kracht

Verkehrs­rechts­schutz - Kaum Ärger, falls es kracht
© Thinkstock

Knapp 800 Euro – so viel kann der Rechts­streit kosten, wenn ein Geschädigter 1 000 Euro für die Reparatur einer kaputten Stoß­stange einklagen will. Im Vorteil ist, wer eine Verkehrs­rechts­schutz­versicherung hat, die für die Kosten des Rechts­streits aufkommt. Wir haben die Rechts­schutz­angebote im vergangenen Jahr getestet. Da sich viele Tarife verändert haben, haben wir den Text umfassend aktualisiert. Hier geht es zum frischen Test Verkehrsrechtsschutz.

Mehr zum Thema

  • Gericht­liches Mahn­verfahren Geld­forderungen ganz leicht mit Mahn­bescheid einfordern

    - Mit dem Mahn­bescheid können Privatleute Ihren Schuldnern Druck machen – ganz ohne Anwalt. Zum Einsatz kommen kann der Bescheid zum Beispiel, wenn Fluglinien nach...

  • Punkte in Flens­burg So funk­tioniert das Fahr­eignungs­register

    - Ab 8 Punkten in Flens­burg ist man den Führer­schein los. Die Punkte verfallen aber nach einiger Zeit. Noch im Jahr 2021 soll ein neuer Bußgeldkatalog kommen.

  • Verkehrs­recht Straßenreinigung hat keine Sonderrechte

    - Ein gelbes Blink­licht gibt keine Vorrechte gegen­über anderen Verkehrs­teilnehmern. Ein Pkw war mit einem Fahr­zeug der Straßenreinigung zusammen­gestoßen. Er hatte die...