Verkehr in europäischen Großstädten Meldung

Wo fließt der Verkehr, wo stehen Autofahrer im Stau? Der Navigationsgerätehersteller TomTom hat es untersucht.

Ranking. Der Navihersteller TomTom hat anonyme Geschwindigkeitsprofile ausgewertet, die tagtäglich von Navigationsgeräten übermittelt wurden. Aus den Messungen, wie schnell Autos im städtischen Straßenverkehr tatsächlich unterwegs sind, erstellte TomTom ein Ranking europäischer Großstädte. Sobald ein Fahrer mit 70 Prozent oder weniger der jeweils zulässigen Höchstgeschwindigkeit gefahren ist, wurde für den Straßenabschnitt eine Verzögerung oder ein Stau angenommen.

Deutschland. Die bayerische Metropole München ist Deutschlands Staustadt Nummer 1, aber nur auf Platz 28 im europäischen Vergleich. Mit Essen, Hamburg, Stuttgart, Köln, Düsseldorf und Berlin finden sich die nächsten deutschen Orte auf den Plätzen 31 bis 38 des europäischen Vergleichs. Nürnberg, Frankfurt/Main, Hannover, Bremen, Leipzig, Dresden und Dortmund (Plätze 41 bis 54) sind weitere deutsche Städte mit deutlichen Verkehrsverzögerungen – auch deswegen, weil es hier die meisten Städte mit mehr als 500 000 Einwohnern in Europa gibt. Alle genannten stehen jedoch im hinteren Tabellendrittel der europäischen Staustädte.

Europa. An der Spitze der am stärksten verstopften Städte Europas liegt Brüssel, knapp gefolgt von den polnischen Städten Warschau und Breslau. Trotz der City-Maut landet die britische Hauptstadt London auf Platz 4 der Wertung und mit Edinburgh und Belfast sind noch zwei weitere Inselmetropolen unter den Top 10. In Frankreich hingegen macht Autofahren viel mehr Spaß – es sei denn, Autofahrer und Autoinsassen sind in Paris (Platz 9) oder in Marseille (Platz 8) unterwegs.

Auch hier rollt es. In spanischen und nordeuropäischen Städten staut es sich eher selten. Zwar schneidet Barcelona auf Platz 17 kaum besser ab als Oslo mit Platz 16, dafür liegt Stockholm auf Rang 56 umrahmt von den spanischen Städten Malaga (55), Valencia (58) und Saragossa (59) am ruhigeren, hinteren Ende der Tabelle.

Dieser Artikel ist hilfreich. 260 Nutzer finden das hilfreich.