Mieter müssen nicht erlauben, dass der Vermieter Fotos ihrer Wohnung macht, um sie für eine Verkaufs­anzeige ins Internet zu stellen. Zwar erschwert es den Verkauf, wenn dort nur Außen­ansichten zu sehen sind. Es wiegt jedoch schwerer, dass die Bilder einer unab­sehbaren Zahl fremder Menschen Einblick in die Privatsphäre des Mieters geben würden, so das Amts­gericht Steinfurt. Besichtigungen durch Kauf­interes­senten müssen Mieter aber dulden (Az. 21 C 987/13).

Dieser Artikel ist hilfreich. 6 Nutzer finden das hilfreich.