Krebserkrankungen sind möglicherweise häufiger als bisher an­genom­men. Nach einer Untersu­chung von Rechtsme­dizi­nern in der „DMW Deutsche Medizinische Wochenschrift“ bleibt ein Viertel aller bösartigen Tumoren unerkannt, weil die Menschen an anderen Erkrankungen sterben. Es würden auch Krebserkrankungen als Todesursache übersehen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 48 Nutzer finden das hilfreich.