Vergleichs­portale für Strom und Gas im Check: So behalten Sie Durch­blick im Tarifdi­ckicht

So sind wir vorgegangen

Wir haben in die Such­maschinen Google und Ecosia die Begriffe „Strom­tarife Gast­arife vergleichen“ einge­geben und jeweils die ersten zehn Vergleichs­portale (Vergleichs­rechner) berück­sichtigt, die nicht als Anzeige ausgezeichnet waren. In unserer Tabelle stehen nur Vergleichs­rechner, die mindestens die folgenden Voreinstel­lungen haben:

  • Vertrags­lauf­zeit nicht länger als zwölf Monate,
  • Preis­garantie mindestens so lang wie Erst­vertrags­lauf­zeit,
  • Ausschluss von Paket­tarifen (weil der Kunde dort eine fixe Strommenge bezahlt, auch bei einem geringeren Verbrauch),
  • Kündigungs­frist von höchs­tens sechs Wochen.

Wir haben bei der Unter­suchung die Perspektive eines Nutzer ohne Kunden­konto einge­nommen. Mögliche Extras, die nur für Nutzer mit Kunden­konto gelten, wurden nicht untersucht.

So lesen Sie die Tabelle

Voreinstellung Neukundenbonus 15 Prozent. Dieser Filter begrenzt die Höhe des Neukundenbonus auf 15 Prozent. Der Bonus ist an Bedingungen geknüpft und wird erst in der Jahres­abrechnung gutgeschrieben. Seine Begrenzung ist wichtig, um den Schaden einer möglichen Nicht­auszahlung klein­zuhalten.

„Nur Sofortbonus“ wähl­bar. Diese Anbieter haben einen Filter, der dafür sorgt, dass nur der Sofortbonus vom Gesamt­preis abge­zogen wird. Der Sofortbonus wird wenige Wochen nach Liefer­beginn ausgezahlt − anders als der Neukundenbonus. Letzter wird erst zum Ende des ersten Liefer­jahres in der Rechnung gutgeschrieben.

Verzicht auf „Null-Platzierung“. Auf der „Position Null“ sehen Kunden oft Tarife, die dort vom Preis her nicht stehen dürften, da sie teurer sind als der erst­platzierte Tarif. Es handelt sich hier um bezahlte Anzeigen.

Monatlicher Abschlag ausgewiesen. Dermonatliche Abschlag ist der Zahl­betrag des Kunden. Dieser Preis berück­sichtigt, anders als der Durch­schnitts­preis, keine Bonuszah­lungen.

Zwei­stufige Kundenbe­wertungen. Man kann die Kundenbe­wertungen in der Ergeb­nisliste zwei­stufig filtern, nach Bewertungen zum Wechsel­prozess einer­seits und Bewertungen zur Zufriedenheit nach dem ersten Vertrags­jahr anderer­seits: Dann werden nämlich Jahres­rechnung und Neukundenbonus fällig.

Über­sicht aller teilnehmenden Energieversorger. Diese Rechner nennen alle Anbieter, deren Tarife sie in den Vergleich aufgenommen haben.

Finanztest-Kommentar. Ergebnis aus redak­tioneller Recherche und Unter­suchung.

Dieser Artikel ist hilfreich. 198 Nutzer finden das hilfreich.