Das Bundes­institut für Risiko­be­wertung bietet die kostenlose App „Vergiftungsunfälle bei Kindern“ an. Im Notfall erfahren Betroffene schnell, welches Vergiftungs­bild Chemikalien, Medikamente oder Pflanzen haben und welche Erste-Hilfe-Maßnahmen notwendig sind. Ein Anruf bei einem Gift­informations­zentrum ist direkt aus der App möglich.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1 Nutzer findet das hilfreich.