Vergessene Formate Meldung

In Fachzeitschriften und im Internet finden sich immer wieder Kaufgesuche von Sammlern für alte Kameras, zum Beispiel für die Instamatic oder die Pocketkamera mit Ritsch-Ratsch-Klick-Funktion. Für viele waren diese Einfachkameras der Einstieg in die Fotografie.

Auch wenn etliche der nach dem Filmformat 110er (Pocket) und 126er (Instamatic) genannten Fotoapparate wohl nur für die Vitrine gesammelt werden, gibt es Nostalgiker, die damit weiterhin Bilder machen wollen. test hat deshalb die wichtigsten Filmhersteller gefragt, welche Filme sie noch anbieten.

"Wir produzieren noch einen einzigen Pocketfilm, den Kodak Gold 400", sagte ein Firmensprecher von Kodak. Für die Instamatic gebe es möglicherweise noch Restbestände im Handel, produziert würden keine mehr.

Agfa bietet noch je einen 200-ISO-Film für Pocket- und Instamatic-Kameras an. Der 126er wird allerdings nicht mehr gefertigt, in ein bis zwei Jahren, schätzt der Agfa-Sprecher, dürften die Lager leer sein. Fuji liefert noch 200-ISO-Filme für beide Formate aus. Die Entwicklung der "Oldies", so ergab eine kleine Umfrage bei mehreren Fotolabors, ist weiterhin möglich.

Dieser Artikel ist hilfreich. 89 Nutzer finden das hilfreich.