Die Verfassungsbeschwerde von Klägern, die Rentenbeiträge aus der Zeit vor 2005 voll als Werbungskosten absetzen wollen, hat das Bundesverfassungsgericht nicht angenommen. Die Finanzämter werden Steuerzahler auffordern, ihren Einspruch zurückzunehmen, wenn sie mit Bezug auf die Verfassungsbeschwerde 2 BvR 2299/04 ihren Steuerbescheid offengehalten haben.

Dieser Artikel ist hilfreich. 83 Nutzer finden das hilfreich.