Wer Haus oder Wohnung vererben oder verschenken will, sollte sich beeilen. Noch ist die Besteuerung von Immobilien ausgesprochen günstig. Die Finanzämter legen nur 60 bis 80 Prozent des tatsächlichen Verkehrswerts zugrunde. Das soll sich bald ändern. Das Bundesverfassungsgericht prüft die Sonderbehandlung von Immobilien bei der Erbschafts- und Schenkungsteuer. Experten vermuten, dass Immobilien künftig mit ihrem echten Verkehrswert angesetzt werden.

test sagt, was Sie beim Schenken und Vererben beachten müssen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 2197 Nutzer finden das hilfreich.