Babys und Kleinkinder zwischen sechs Monaten und zweieinhalb Jahren sind am häufigsten von Verbrühungen durch Wasserkocher betroffen. Das ergab eine Studie der Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) „Mehr Sicherheit für Kinder“. Eltern sollten deshalb unbedingt das Gerät auf der Arbeitsplatte ganz nach hinten schieben und das Kabel aufrollen. Gefährlich seien auch Modelle mit lose aufliegendem Deckel.

Dieser Artikel ist hilfreich. 71 Nutzer finden das hilfreich.