In Internetforen häufen sich die Beschwerden über die „Aktion Deutschland Gewinnt“ der Schweizer Firma Spar Garant AG.

Angebot. Die Schweizer Firma Spar Garant AG mit Sitz in Baar wirbt vornehmlich per Telefon für ihre „Aktion Deutschland Gewinnt“. Spar Garant bietet Kunden an, sie bei diversen Gewinnspielen anzumelden. Die Kunden zahlen 19,80 Euro im Monat. Sie müssen je nach Vertragslaufzeit für bis zu 24 Monate im Voraus zahlen. Uwe Hübner wirbt für die Spar Garant, er moderierte früher die ZDF-Hitparade.

Trick 1. Spar Garant verspricht: Wer in der Vertragslaufzeit nichts gewinnt, erhält sein Geld zurück. Der Haken: Auch wer nur Kleinstgewinne wie eine CD erhalten hat, bekommt kein Geld mehr zurück.

Trick 2. Die Gewinne sind für viele Kunden wertlos. Hotelgutscheine sind bisweilen zum Beispiel nur zu eingeschränkten Zeiten einzulösen. Eine Ex-Kundin berichtet, dass sie einen solchen dürftigen Gewinngutschein vom Schweizer Hotelbetreiber Apart Holidays AG bekommen hat. Dessen Vorstandsmitglied Walter Inderbitzin leitet auch die Spar Garant AG.

Trick 3. Die Spar Garant verspricht, dass ein Notar das System regelmäßig überprüfe. Der Notar prüft aber nicht bei allen Kunden, ob die Spar Garant ihn wirklich für die versprochene Zahl von Gewinnspielen eingetragen hat. Er prüft nur stichprobenartig.

Tipp: Die Spar Garant weist zumindest auf ihrer Internetseite unzureichend auf das zweiwöchige Widerrufsrecht hin, das für Verträge am Telefon und im Internet gilt. Kunden, die auch nach Vertragsschluss keine ordentliche Widerrufsbelehrung erhalten haben, können ihren Vertrag widerrufen und für die übrigen Monate der Vertragslaufzeit ihr Geld zurückverlangen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 275 Nutzer finden das hilfreich.