„Der Verbraucherlotse” heißt das neue Ratgebertelefon, das Bundes­verbraucher­ministerin Ilse Aigner ins Leben gerufen hat. Bis zu 13 Mitarbeiter sitzen am Ende der Leitung und beant­worten Verbraucherfragen etwa zu Geld­anlage­themen, Versicherungen, Stromanbieter­wechsel, Flug- und Bahn­verspätungen oder aus dem Lebens­mittel­bereich.

Im besten Fall können die Verbraucherlotsen die Fragen gleich beant­worten. Wenn nicht, werden sie dem Anrufer aber sagen können, an wen er sich mit seinem Problem wenden kann.

Der Lotse ist von Montag bis Donners­tag zwischen 8.00 Uhr und 18.00 Uhr unter der Rufnummer 02 28/24 25 26 27 erreich­bar. Weitere Informationen gibt es unter www.verbraucherlotse.de.

Dieser Artikel ist hilfreich. 0 Nutzer finden das hilfreich.

Mehr bei test.de