Angehende Journalisten können ab Juni 2007 berufliche Erfahrung im Verbraucherjournalis­mus sammlen. Im Trainee-­Programm praxis4 lernen acht junge Leute ein Jahr lang in je vier Stationen das Handwerk. Sie gehen in die Redaktionen von test, Finanztest oder Tagesspiegel, RBB und ZDF, aber auch in die Pressestellen des Deutschen Mieterbunds, der Stiftung Warentest oder des Verbraucherzentrale Bundesverbands. Kurse der Berliner Journalistenschule und des journalistischen Seminars der Uni Mainz ergänzen die Ausbildung.

Bewerbungen für den vierten Praxis4-Jahrgang müssen bis zum 9. März 2007 beim Verbraucherzentrale Bundesverband, Pressestelle, Markgrafenstraße 66, 10969 Berlin, ein­gegangen sein. Informationen gibt es unter www.praxis4.de.

Dieser Artikel ist hilfreich. 34 Nutzer finden das hilfreich.