Vermietet ein Mieter seine Wohnung unerlaubt auf dem Internetportal Airbnb an Touristen, kann der Vermieter den Bewohner, ohne ihn vorher abzu­mahnen, weder frist­los noch ordentlich kündigen. Zwar stelle die unerlaubte Unter­vermietung einen Kündigungs­grund dar, der Vermieter hätte aber zunächst abmahnen müssen (Land­gericht Berlin, Az. 67 S 154/16).

Dieser Artikel ist hilfreich. 1 Nutzer findet das hilfreich.