Wer schriftlich eine verbindliche Auskunft vom Finanzamt fordert, muss bisher dafür zahlen. Ob das verfassungswidrig ist, muss nun der Bundesfinanzhof entscheiden (Az. VIII R 22/08).

Dieser Artikel ist hilfreich. 54 Nutzer finden das hilfreich.