Ventilatoren im Test

So haben wir getestet

Ventilatoren im Test Testergebnisse für 18 Ventilatoren 06/2020

Für 1,50 € freischalten
Inhalt

Im Test: 18 Ventilatoren − 6 Tischventilatoren, 7 Standventilatoren, darunter zwei baugleiche Modelle, sowie 5 Turmventilatoren. Von den baugleichen Modellen prüften wir nur ein Gerät. Wir kauf­ten die Geräte im Januar und Februar 2020 ein. Die Preise erfragten wir bei den Anbietern im April 2020.

Funk­tion: 40 %

In einem Abstand von 1,5 Metern maßen wir zentral vor jedem Ventilator die erzeugten Luft­geschwindig­keiten für alle einzustellenden Lüfter­stufen. Wir beur­teilten die Band­breite der Luft­geschwindig­keiten zwischen nied­rigster und höchster Stufe und ob in nied­rigster Einstellung Luft zu stark ausgeblasen wird. Wir ermittelten, in jeweils welcher Stufe die geprüften Geräte eine annähernd miteinander vergleich­bare Luft­geschwindig­keit erzeugen. Fünf geschulte Nutze­rinnen und Nutzer beur­teilten, wie angenehm sie den Luft­strom der Ventilatoren empfinden − bei vergleich­barer Luft­geschwindig­keit sowie bei der von ihnen bevor­zugten Lüfter­stufe mit und ohne auto­matisches Schwenken (Oszillation). Wir bewerteten durch Messung der Luft­geschwindig­keiten kurz hinter sowie in zwei und vier Metern Abstand vor den Ventilatoren, wie kräftig die Geräte mit maximaler Stufe durch­lüften können. Wir beur­teilten den Strom­verbrauch für 90 Tage − berechnet für eine tägliche Nutzung von zwei Stunden in nied­rigster Stufe, sechs Stunden in vergleich­barer Stufe und zwei Stunden in höchster Stufe. Zudem ermittelten wir den Strom­verbrauch der Geräte im ausgeschalteten Zustand am Netz.

Geräusch: 30 %

In einem akustisch reflexions­armen Raum maßen wir in 1,5 Metern Abstand für alle Lüfter­stufen der Ventilatoren die Lautheit in Sone. Wir benoteten die ermittelten Werte für die nied­rigste, eine vergleich­bare und die höchste Lüfter­stufe.

Hand­habung: 25 %

Drei Experten untersuchten die Gebrauchs­anleitungen der Ventilatoren unter anderem in Hinblick auf Voll­ständig­keit, Lesbarkeit und Verständlich­keit. Sie bewerteten, wie leicht und schnell sich die Ventilatoren zusammenbauen und wie gut sich zum Beispiel Lüfter­stufen und Oszillation am Gerät oder mit der Fernbedienung einstellen lassen. Zudem benoteten sie, wie leicht die Geräte verschmutzen, verkratzen und zu reinigen sind.

Konstruktion und Sicherheit: 5 %

Für den Schutz vor Verletzungen prüften wir, ob zum Beispiel beim Zusammenbau scharfe Kanten Verletzungen verursachen können. Mit Prüffingern in Anlehnung an Din EN 61032 untersuchten wir, ob Rotoren im Betrieb möglicher­weise zu berühren sind. Als Prüffinger dienten eine Fingersonde mit einem Durch­messer von 12 Milli­metern (simuliert Erwachsenenfinger) und eine kleine Fingersonde mit einem Durch­messer von 8,6 Milli­metern (simuliert Kinder­finger). Auch testeten wir die elektrische Sicherheit der Geräte ist in Anlehnung an Din EN 60335–1 und Din EN 60335–2–80. Um die Stabilität zu ermittelten, prüften wir, bei welchen Kräften und Winkeln die Ventilatoren umfallen und beur­teilten die nach insgesamt vier Kipp­versuchen entstandenen Schäden. Drei Experten bewerteten, wie solide die Geräte konstruiert und verarbeitet sind.

Abwertungen

Abwertungen bewirken, dass sich Mängel verstärkt auf das test-Qualitäts­urteil auswirken. Sie sind in der Tabelle mit Stern *) gekenn­zeichnet. Diese Abwertungen setzten wir ein: Lautete die Note für Funk­tion, Hand­habung oder für Konstruktion und Sicherheit ausreichend, konnte das test-Qualitäts­urteil maximal eine halbe Note besser sein. War Schutz vor Verletzungen oder die Stabilität ausreichend oder schlechter, konnte das Urteil für Konstruktion und Sicherheit maximal eine halbe Note besser sein.

Jetzt freischalten

Test Ventilatoren im Test

Sie erhalten den kompletten Artikel mit Testtabelle (inkl. PDF, 7 Seiten).

1,50 €

Wie wollen Sie bezahlen?

  • test.de-Flatrate

    Freier Zugriff auf alle Testergebnisse und Online-Artikel für 7,90 € pro Monat oder 54,90 € im Jahr. Abonnenten von test oder Finanztest zahlen die Hälfte.

    Flatrate neu erwerben
  • Diesen Artikel per Kreditkarte kaufen.
  • Diesen Artikel per PayPal kaufen.
  • Diesen Artikel per Handy kaufen.
  • Gutschein einlösen

Preise inkl. MwSt.

Fragen zum Kauf beantworten wir in unserem Hilfe-Bereich.

Warum ist dieser Artikel kostenpflichtig?

Die Stiftung Warentest

  • kauft alle Testprodukte anonym im Handel ein,
  • nimmt Dienstleistungen verdeckt in Anspruch,
  • lässt mit wissenschaftlichen Methoden in unabhängigen Instituten testen,
  • ist vollständig anzeigenfrei,
  • erhält nur rund 3 Prozent ihrer Erträge als öffentlichen Zuschuss.

Mehr zum Thema

  • Hitze­schutz Kühlen, Lüften, Dämmen – was wirk­lich gegen Hitze hilft

    - Wirds im Haus zu heiß, helfen Ventilatoren, Klimageräte, Jalousien oder Sonnen­schutz­folien. Wer aber nach­haltig für Hitze­schutz sorgen will, muss ans Gebäude.

  • Sonnen­schutz­folien im Test Hitze­schutz für das Fenster

    - Die Sonnen­schutz­folien im Test halten Hitze draußen und ersparen bestenfalls den Kauf eines Klimageräts. Allerdings dunkeln sie Räume ab und erhöhen im Winter die...

  • Trink­flaschen im Test Gute aus Glas, Metall und Plastik

    - Wieder­verwend­bare Trink­flaschen sind eine nach­haltige Alternative zu Einwegplastikflaschen. Aber welche hält dicht, lässt sich gut reinigen, über­steht Stürze und ist...