Vegane Käsealternativen Kaum Eiweiß, viel Wasser, ungesundes Fett

25.08.2021
Vegane Käsealternativen - Kaum Eiweiß, viel Wasser, ungesundes Fett
Kein oder kaum Eiweiß. Die Käsealternativen von Veganz und Soyana gibts auch bei uns. © Veganz; Stiftung Warentest / Ralph Kaiser

Wer glaubt, vegane Käsealternativen enthalten ähnlich viel Eiweiß wie Kuhmilchkäse (Edamer etwa um 25 Prozent), irrt. Der Schweizer Gesund­heits­tipp hat zwölf vegane Produkte untersucht.

Selbst Brot hat mehr Eiweiß

Neun enthielten pro 100 Gramm weniger als 5 Gramm Eiweiß, zum Beispiel Soyana Veganelle naturale – auch bei uns zu haben. Selbst Brot hat mehr: Roggenbrot etwa 7 Gramm. In dreien wiesen die Tester gar kein Eiweiß nach, darunter das auch bei uns erhältliche Veganz-Genießer­stück. Die meisten Käse-Imitate bestanden über­wiegend aus Wasser, Aromen und Fett – vor allem ernährungs­physiologisch wenig vorteilhaftem Kokos­fett.

Tipp: Achten Sie auf Nuss­gehalte. Dank Cashew­nüssen und Mandeln war der Classic Nuss­mesan von Chopf-Nuss mit 23 Prozent Eiweiß der Beste im Test.

25.08.2021
  • Mehr zum Thema

    Pflanzendrinks aus Soja, Reis, Hafer und Mandel Wie gesund sind die Milchalternativen?

    - Der Pro-Kopf-Verbrauch von Kuhmilch sinkt – und die Absatz­zahlen für vegane Pflanzendrinks steigen. Nicht nur bei Menschen mit Laktose-Intoleranz und...

    FAQ vegetarisch und vegan leben Darauf sollten Sie beim Essen achten

    - Was ist zu beachten, wenn man sich über­wiegend pflanzlich und trotzdem gesund ernähren will? Die Stiftung Warentest gibt Antworten auf die wichtigsten Fragen.

    Nahrungs­ergän­zungs­mittel für Vegetarier & Veganer Von unnötig bis unver­zicht­bar

    - Kein Fleisch, kein Fisch, keine Eier, keine Milch – landen kaum tierische Produkte auf dem Teller, können Nähr­stoffe fehlen. Die Stiftung Warentest hat 15...