Eine gelernte Buchhalterin, die eine eigene Praxis für Naturheilkunde eröffnet hat und vorher arbeitslos war, kann die Umschulungskosten zur Heilpraktikerin als vorweggenommene Betriebsausgaben abziehen (Finanzgericht Düsseldorf, Az. 10 K 3721/98 E, Revision beim Bundesfinanzhof, Az. IV R 44/01).

Dieser Artikel ist hilfreich. 196 Nutzer finden das hilfreich.