Steuerberater müssen ihre Rechnung eigenhändig unterschreiben. Nur dann haben sie einen Anspruch auf Honorar, entschied das Koblenzer Oberlandesgericht (Az. 13 U 591/98).

Dieser Artikel ist hilfreich. 66 Nutzer finden das hilfreich.