Bei Büro- und Wohnräumen reicht es aus, wenn man bei normalem Heizen eine Mindesttemperatur von 20 Grad erreicht, außer im Mietvertrag wurde etwas anderes dazu vereinbart (Oberlandesgericht München, Az. 5 U 2889/00).

Dieser Artikel ist hilfreich. 447 Nutzer finden das hilfreich.