Ein zahlungsunfähiger Kreditnehmer kann die Rückzahlung seiner Schulden nicht mit dem Argument verweigern, die Bank hätte ihn bei Vertragsabschluss darauf hinweisen müssen, dass er sich mit seinem Finanzierungsvorhaben übernimmt (Oberlandesgericht Stuttgart, Az. 9 U 204/00).

Dieser Artikel ist hilfreich. 34 Nutzer finden das hilfreich.