Ein ehemaliger Patient kann im Rechtsstreit mit dem Krankenhaus die Herausgabe seiner Röntgenaufnahmen an den eigenen Anwalt verlangen (Oberlandesgericht München, Az. 1 U 6107/00). Ein Anspruch auf Zusendung von Krankenunterlagen besteht jedoch nicht. Unter Umständen müssen die Unterlagen dann abgeholt werden (Landgericht Dortmund, Az. 17 T 31/00).

Dieser Artikel ist hilfreich. 60 Nutzer finden das hilfreich.