Einem Studenten unter 27 Jahren steht längstens bis zu dem Monat Kindergeld zu, in dem er endgültig sein Prüfungsergebnis erfährt. Erst dann kann sich der Absolvent um eine Arbeit entsprechend seiner akademischen Ausbildung bemühen (Finanzgericht Niedersachsen, Az. 9 K 685/97 KI).

Dieser Artikel ist hilfreich. 456 Nutzer finden das hilfreich.