Radfahrer, die durch eine Fußgängerzone fahren, müssen dort auf Hindernisse achten. Wer etwa im Dunkeln über einen Betonpoller stürzt, kann die Gemeinde nicht wegen fehlender Vorsichtsmaßnahmen haftbar machen (Thüringer Oberlandesgericht, Az. 3 U 559/01).

Dieser Artikel ist hilfreich. 224 Nutzer finden das hilfreich.