Geht ein Wertpaket, das mit der deutschen Post ins Ausland geschickt wird, auf dem Weg verloren, haftet die Post nur in Höhe des Wertes, den der Versender angegeben hat und nicht für den tatsächlichen Wert (Bundesgerichtshof, Az. I ZR 273/02).

Dieser Artikel ist hilfreich. 95 Nutzer finden das hilfreich.