Kommt es zu einem Unfall beim Ein- oder Aussteigen am Straßenrand, gelten verschärfte Beweisregeln. Gerichte nehmen erst einmal an, dass der Verkehrsteilnehmer am Straßenrand den Unfall verursacht hat. Er muss im Verfahren zumindest plausibel machen, dass der Unfall auch andere Ursachen gehabt haben könnte, um aus der Haftung zu kommen (Kammergericht Berlin, Az. 12 U 199/06).

Dieser Artikel ist hilfreich. 113 Nutzer finden das hilfreich.