Eltern eines volljährigen Sohnes können für die Zeit zwischen Ende einer Berufsausbildung und Aufnahme des Grundwehrdienstes Kindergeld beziehen, wenn der Sohn in dieser Zeit keinen Job findet (Bundesfinanzhof, Az. III R 23/06). Die Familienkasse muss eine Übergangsphase von bis zu vier ­Monaten anerkennen, so die Richter.

Dieser Artikel ist hilfreich. 40 Nutzer finden das hilfreich.