Urteil Verpflegungskosten für Azubi

0

Mehr Eltern erhalten für ihr erwachsenes Kind nun doch Kindergeld, weil die Fa­milienkasse bei der Berechnung der Einkommensgrenze die Verpflegungspauschale abziehen muss. Die Behörde muss wie bei anderen Azubis auch bei einer vom Arbeitsamt geförderten Berufsausbildung für berufliche Fahrten des Nachwuchses Verpflegungskosten anerkennen (FG Sachsen-Anhalt, Az. 4 K 296/02).

0

Mehr zum Thema

  • Kinder­zuschlag von der Familien­kasse Ein Plus zum Kinder­geld

    - Familien mit geringem Einkommen können neben dem Kinder­geld einen Kinder­zuschlag bekommen. Wir erklären, welche Voraus­setzungen gelten und wie er beantragt wird.

  • Kredit­bearbeitungs­gebühren Rück­zahlungen auch für Freiberufler und Firmen

    - So urteilte der Bundes­gerichts­hof bereits vor Jahren: Kredit­bearbeitungs­gebühren sind rechts­widrig. Immer noch gibt‘s Streit. Zuletzt verdächtig: HSH-Firmen­kredite.

  • Steuerklasse wechseln Ein Riesen­plus beim Eltern­geld

    - Verheiratete Paare können durch einen Wechsel der Steuerklasse vor der Geburt eines Kindes ganz legal das Eltern­geld nach der Geburt erhöhen – oft um mehrere Tausend...

0 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.