Ein Theater muss nicht haften, wenn ein geräuschempfindlicher Besucher durch den Knall einer Schreckschusspistole auf der Bühne einen Gehörschaden erleidet. Ein Theater muss nicht mit Verletzungen von hörgeschädigten Zuschauern rechnen (Oberlandesgericht Frankfurt am Main, Az. 1 U 254/03, nicht rechtskräftig).

Dieser Artikel ist hilfreich. 44 Nutzer finden das hilfreich.