Ein Student kann die Kosten für ein Jurastudium, das er nach dem Abitur begonnen hat, voll als Werbungskosten absetzen. Das Finanzamt muss sie auch in Jahren ohne Einkommen anerkennen und später vom Verdienst abziehen. Das Urteil des Finanzgerichts Köln betrifft das Jahr 2001 und ist nicht rechts­kräftig (Az. 10 K 3712/04).

Dieser Artikel ist hilfreich. 36 Nutzer finden das hilfreich.