Will ein Autobesitzer seinen Wagen vom Abschleppunternehmen holen, aber nicht dafür zahlen, muss er eine Sicherheit stellen. Das ist selbst dann nötig, wenn strittig ist, ob das Abschleppen rechtens war. Gerichte helfen nicht mit einer einstweiligen Verfügung (Landgericht Magdeburg, Az. 10 O 1543/06).

Dieser Artikel ist hilfreich. 55 Nutzer finden das hilfreich.

Mehr bei test.de