Eltern können 30 Prozent des Schulgeldes für eine deutsche Schule im Ausland abziehen, wenn die Schule von der Kultusministerkonferenz (KMK) anerkannt ist (Bundesfinanzhof, Az. XI R 32/03).

Ob das Schulgeld auch für andere Privatschulen im ­europäischen Ausland zählt, ist noch offen. Dazu hat der ­Europäische Gerichtshof das letzte Wort (Rs. C-76/05).

Tipp: Von der KMK anerkannte Auslandsschulen erfahren Sie unter www.kmk.org oder unter Tel. 02 28/50 10.

Dieser Artikel ist hilfreich. 204 Nutzer finden das hilfreich.