Ein Fußgänger, der bei Regen in der Dämmerung mit dunkler Kleidung von einem Auto erfasst wird, ist allein Schuld, wenn der Autofahrer den unscheinbaren Passanten nicht erkennen konnte (Landgericht Hagen, Az. 9 O 224/03).

Dieser Artikel ist hilfreich. 34 Nutzer finden das hilfreich.