Beendet ein Vermieter den Darlehensvertrag vorzeitig, muss er das restliche Disagio, das die Bank von der fälligen Vorfälligkeitsentschädigung abzieht, nicht als Einnahmen aus Vermietung und Verpachtung versteuern (BFH, Az. IX R 36/98).

Dieser Artikel ist hilfreich. 49 Nutzer finden das hilfreich.