Die Kosten für eine Psychotherapie sind nach Abzug des zumutbaren Eigenanteils (siehe S. 58) außergewöhnliche Belastungen. Entscheidend ist, dass die Therapie gezielt eine akute Erkrankung behandelt (Finanzgericht Münster, Az. 3 K 2845/02 E).

Dieser Artikel ist hilfreich. 96 Nutzer finden das hilfreich.