Die Zustellung eines gerichtlichen Schreibens durch Einwerfen in den Briefkasten des Empfängers ist unwirksam, wenn – wie in dem Fall eines streitenden Ehepaars – beide Prozessparteien den Briefkasten gemeinsam benutzen (Oberlandesgericht Nürnberg, Az. 7 WF 792/04).

Dieser Artikel ist hilfreich. 29 Nutzer finden das hilfreich.

Mehr bei test.de