Unterschreibt ein Ehepaar gemeinsam einen Kreditvertrag, dann kann sich nach einer Scheidung keiner der Exgatten und Noch-Darlehensnehmer mit dem Hinweis auf ein viel zu geringes Einkommen vor den Ratenzahlungen drücken (Bundesgerichtshof, Az. XI ZR 114/03).

Dieser Artikel ist hilfreich. 67 Nutzer finden das hilfreich.