Auch Helfer müssen bei einem Unfall oder einer Panne den Warnblinker am eigenen Wagen einschalten. Sonst haften sie trotz der netten Geste, wenn etwa ein weiterer Wagen auffährt. Ein Warndreieck müssen Helfer aber nur in besonderen Gefahrensituationen aufstellen, etwa nachts auf der Autobahn (Landgericht Hildesheim, Az. 7 S 124/03).

Dieser Artikel ist hilfreich. 33 Nutzer finden das hilfreich.