Tritt ein Arbeitsloser eine Stelle nicht an, weil weniger als zwei Drittel des Tariflohns gezahlt werden, darf das Arbeitsamt keine Sperrzeit verhängen (SG Berlin, Az. S 58 AL 2003/01).

Dieser Artikel ist hilfreich. 269 Nutzer finden das hilfreich.