Onlinehändler müssen auf ihrer Internetseite Lieferfristen nennen, wenn sie Ware nicht umgehend nach der Bestellung verschicken. Nicht notwendig ist aber ein besonderer Warnhinweis auf der Startseite des Shops (Bundesgerichtshof, Az. I ZR 314/02).

Dieser Artikel ist hilfreich. 68 Nutzer finden das hilfreich.