Mieter dürfen fristlos kündigen, wenn ihr Keller häufig vollläuft. Die Kündigung ist nur ausgeschlossen, wenn der Vermieter detailliert auf diese Gefahr hingewiesen hat (Oberlandesgericht Düsseldorf, Az. I-10 U 196/04).

Dieser Artikel ist hilfreich. 29 Nutzer finden das hilfreich.